Du bist hier: Startseite > 1. Frauen

1. Frauen Landesliga Brauschweig

Die 1. Frauen auf Facebook

hier besuchen

 

das nächste Spiel der 1. Frauen beginnt:

Turnier Ahrensburg

Die Löwinnen sind zurück!!!
Nach einem schweißtreibenden Wochenende in Hamburg sind wir nun, mit einem deutlichen Sieg gegen Niendorf am Samstag und einem 3. Platz in der Vorrunde beim Ahrensburger Kempa Cup am Sonntag, in der Löwenstadt gelandet.
Die heißen Temperaturen am Samstag, sowie unsere dünne Besetzung ließen uns an unsere Grenzen stoßen.
Gegen Niendorf fanden wir zu unserer Abwehrstärke zurück und konnten im Positionsangriff neues ausprobieren. Das gelang uns größtenteils auch sehr gut und wir starteten am Sonntag mit müden Knochen, aber motiviert in das erste Spiel. Diese verloren wir jedoch, da wir die gewonnenen Bälle in der Abwehr kaum in Tore verwandeln konnten.
Das zweite Spiel endete in einem Unentschieden nach einem harten Kampf und das dritte gewannen wir dann souverän.
Im vierten und letzten Spiel fehlten uns dann einige Körner, sodass wir es letztendlich verloren.
Das Fazit des Wochenendes war jedoch, dass die Abwehr mittlerweile "im Schlaf" funktioniert und der letzte Härtetest für unsere Kondition in den Augen unseres Trainers auch bestanden wurde. So gingen wir mit einem guten Gefühl aus dem Wochenende voller Erwartungen auf die nächsten Wochen, in denen unser Angriffsspiel bis zum ersten Saisonspiel auch noch perfektioniert werden soll.
Denn bis dahin ist es schon gar nicht mehr lang!
Am 14.09. ist nämlich unser erstes Spiel gegn den MTV Braunschweig und da wollen wir zeigen, dass sich die Vorbereitung gelohnt hat. Bis dahin heißt es für alle noch etwas Geduld und für uns noch einmal Gas geben im Training.
Also bis denn,
eure Löwinnen

"Der Dämpfer zur richtigen Zeit"



So klang das Fazit des Trainers nach unserem letzten Testspiel gegen Wittingen vergangenen Dienstag. Wir verloren das Spiel deutlich 18:25.
Dazu führte hauptsächlich unsere eigene Unkonzentriertheit. Wittingen stellte eine defensive Abwehr, die uns zeigte, dass uns eine sichere Rückraumschützin fehlte und unsere sonst gute Abwehr funktionierte auch nur maximal 20 Minuten einigermaßen.
Unterm Strich, war das also hoffentlich unsere Generalprobe die schief gegangen ist, was uns so in der Saison nicht nocheinmal passiert.
Also Kopf hoch und weiter geht`s! Nächstes Wochenende in Hamburg

Merlino-Cup in Goldenstedt

Ausschnitte und Ergebnisse aus Goldenstedt

zum Start hier klicken

Testspiel beim HBV91 Celle I

Video zum Spiel

hier klicken

Grüßt euch Löwen Fans!
Wir hoffen ihr genießt noch die handballfreie Zeit und seid in sechs Wochen wieder am Stizzle wenn es für uns gegen die Damen vom MTV Braunschweig geht.
Wir sind bereits fleißig am Trainieren, um die Pläne von unserem neuen Trainer Wolfgang pünktlich zu Saisonbeginn möglichst gut umsetzen zu können und euch wieder tolle spannende Spiele bieten zu können - also seid gespannt!
Den ersten Härtetest hatten wir bereits vergangenen Sonntag bei der Oberligamannschaft des TV Hannover-Badenstedt.
Zuvor trainierten wir am Samstag unsere Deckungsarbeit, auf die Wolfgang zunächst seinen Fokus gelegt hat.
Die ersten der dreimal 20 Minuten liefen überraschenderweise auf Augenhöhe und die Abwehr stand wie eine 1. Auch im Angriff konnten wir einige Akzente setzen, sodass das erste Drittel nur mit einem Tor unterschied ausging.
In den zweiten zwanzig Minuten machte sich dann aber unser konditionelles Defizit in der Abwehr und bei einigen Fehlern im Angriff bemerkbar. Dazu hatten wir nur eine Auswechselspielerin, während die Hannoveranerinnen fast eine volle Bank zu bieten hatten.
Letztendlich war klar, dass für uns das Endergebnis in einem Trainingsspiel erstmal zweitrangig ist, jedoch können sich 21 Tore gegen eine Oberligamannschaft in 60 Minuten sehen lassen. 42 Tore auf der gegnerischen Seite klingen zwar erschreckend viel, sind aber durch viele Kontermöglichkeiten im zweiten und dritten Drittel entstanden.
Was uns und vor allem Wolfgang am Sonntag wichtig war, war die Abwehr mit unseren neuen Spielerinnen im richtigen Spielfluss auf alle Eventualitäten einzustimmen. Somit kann man von einem guten Auftakt berichten und sich nun auf den Angriff und Kleinigkeiten in der Abwehr konzentrieren.
Na? Neugierig auf regelmäßige Updates rund um Spiel und Spaß im Löwenrudel?
Dann folgt uns jetzt auch auf unserer neuen Instagram Seite! Dort versorgen wir euch stets mit Bildern und kleinen Videos, Spielankündigungen und und und.
Schaut rein und abonniert uns!
@btsv.handball.damen
Wir freuen uns auf euch! Eure Löwinnen

Szenen zum Testspiel


hier klicken

Bericht aus "Eintracht-Magazin"

Die 1. Frauen Handball-Mannschaft des BTSV Eintracht startet in eine neue Landesliga-Saison. In der Spielzeit 2019/20 stellen sich die Löwinnen einigen Herausforderungen. Es wurde mit Wolfgang Denecke ein neuer Trainer verpflichtet, der hoffentlich dauerhaft auf der Löwenbank Platz nehmen wird, um die Löwinnen in ihrer Entwicklung voranzutreiben. Weniger erfreulich ist die Tatsache, dass einige Spielerinnen das Löwenteam verlassen werden. Ohne sie wird das Löwenspiel nicht mehr dasselbe sein. Dennoch kann man sich sicher sein, dass in ihnen weiterhin ein Löwenherz schlägt. So war kein Abgang sportlich bedingt, sondern private Gründe machten das intensive Handballspielen unmöglich. Die Mannschaft freut sich auf die Unterstützung dieser „Stand-by“-Löwinnen von der Tribüne aus.
Es wird also einige neue Gesichter zur Saison im Kader der 1. Frauenmannschaft geben.
Welche das sein werden, ist derzeit noch nicht spruchreif. Die Fans dürfen sich in der kommenden Spielzeit jedenfalls auf eine „neue, alte“ Mannschaft freuen, die mit neuem Trainer,
neuen Spielerinnen und etablierten Kräften ein kleines Überraschungspaket schnüren wird.
Wer Teil des neu formierten Teams werden möchte und Lust auf leistungsorientierten Handball hat, bei dem dennoch Spaß und Teamgeist im Vordergrundstehen, kann sich jederzeit mit der Mannschaft
in Verbindung setzen. Die Kontaktdaten sind auf dieser Homepage und auf der Facebook-Seite der 1. Frauen einzusehen.